FdSB und VFS gehen getrennte Wege

Der Vorsitzende des FdSB Hardy Straßenburg, der bis Mitte Januar 2006 auch im Vorstand des Vereins zur Förderung des Schenkens e. V. war und damals durch seinen Austritt seiner Absetzung als Vorstand zuvor kam, will eigene Wege gehen und unabhängig vom VFS sein. Die Mitgliedschaft des VFS dürfte dies sehr gelassen sehen, da diese ohnehin nur ein begrenztes Vertrauen in Hardy Straßenburg haben und einer Zusammenarbeit mit ihm sehr abgeneigt sind.

Während der Verein zur Förderung des Schenkens e. V. sich derzeitig nachhaltig stabilisiert, ist beim FdSB ein Mitgliederschwund eingetreten. Es ist unklar, ob der FdSB noch mehr als 5 Mitglieder hat. Ob ehemalige FdSB-Mitglieder Interesse an einem Beitritt zum VFS e. V. haben? Warten wir die nächsten Wochen ab! Der VFS hat übrigens den FdSB mit 1.600 Euro bei seinen Projekten mitfinanziert.

Von den Strukturen her ist der VFS demokratisch, wo potentielle Mitglieder nach einer gewissen Probezeit ein Mitbestimmungsrecht erhalten können. Beim FdSB ist dies wohl nicht so. Der Vorstand des FdSB besteht neben Hardy Straßenburg aus seiner Freundin. Ein gewisser Beirat, der ursprünglich aus Hardy Straßenburg, ÖffÖff und Monika bestand hat sich offenbar auf Dauer die Macht gesichert. Potentielle Neumitglieder des FdSB haben wohl kaum eine Möglichkeit eine Mitbestimmung im FdSB zu erreichen. In Kürze werden hierzu ehemalige FdSB-Mitglieder Stellung beziehen.

Wir, der VFS, wollen auch getrennte Wege bzgl. des Projektes Dargelütz. Nach den derzeitigen Mehrheitsverhältnissen im VFS sieht es so aus, dass der VFS nun für das Gesamtprojekt Dargelütz verantwortlich ist.

Insgesamt soll aber trotz aller vom FdSB heraufbeschworenen Feindseligkeiten, vom VFS ein friedliches Signal ausgehen, wonach Hardy Straßenburg in seinem Engagement für eine Systemveränderung in der Welt auch gewürdigt wird. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: